Wir

  1. stellen die Kinder in den Mittelpunkt und begleiten sie durch den Kindergartenalltag
  2. verstehen Lernen als ganzheitlichen Reifungsprozeß (d.h. Geist, Körper und Psyche gelten als Einheit)
  3. fördern ihre Persönlichkeitsentwicklung, ihre Sozial- und Eigenkompetenz
  4. berücksichtigen die individuellen Begabungen, Fähigkeiten und Neigungen der Kinder
  5. regen die kindliche Freude und das Interesse am (eigenständigen) Lernen an
  6. fördern Flexibilität und Kreativität im Denken und Handeln
  7. ermöglichen den Kinder, eigene und konkrete Erfahrungen zu machen und schaffen dafür "Bewegungsfreiheit"
  8. möchten, dass die Kinder Selbstvertrauen aufbauen, zugleich aber auch Grenzen erfahren und verarbeiten lernen
  9. halten die Kinder zur Eigen- und Mitverantwortung an und unterstützen sie bei der Konfliktbewältigung
  10. fördern aktiv die Sprachentwicklung der Kinder in einem deutsch-französischen Umfeld und den Zugang zur jeweils anderen Kultur
  11. stehen im ständigen Kontakt mit den Eltern.